Wann

  • Fr., 20. Juli
  • Sa., 21. Juli
  • So., 22. Juli

Uhrzeit

  • 16.00 - 20.00 Uhr
  • 9.00 - 20.00 Uhr
  • 9.00 - 14.00 Uhr

Orte

  • Bahnhofstraße, Greutplatz, Ulrich-Pfeifle Halle, Karl-Weiland-Halle - Außenbereich

Fest gesichert an zwei dicken Gummiseilen könnt ihr einige Meter in die Höhe springen. So lässt sich das LKTF-Festgelände ganz einfach mal von oben betrachten.

Ähnlich wie das berühmte Comic-Vorbild könnt ihr hier hoch hinaus.

Wer hüpft am längsten? Tobt euch auf der Hüpfburg aus.

Teste Dein Stecker Wissen. Hier ist Geschicklichkeit, Schnelligkeit und das richtige „Stecker Know-how“ gefragt.

Entdeckt die Vielfalt von Obst und probiert euch durch verschiedene Geschmäcker und tankt dabei Energie.

Wer von euch kann die Slackline bezwingen? Hierbei ist eure Balance, Koordination und Konzentration gefragt.

Holt den Torschützen aus euch raus und zeigt uns eure Treffsicherheit mit dem Ball.

Ihr könnt eure Geschicklichkeit und euer Ballgefühl unter Beweis stellen und bekommt Experten-Tipps von Spielern aus der 1. Bundesliga! Seid dabei und probiert aus, was ihr alles könnt!

Bälle und Reifen, hüpfen, werfen, springen, fangen – wie sieht es mit der Geschicklichkeit aus?
Kommt vorbei und testet euch selbst.

Federleicht und ganz schön dynamisch, das ist Indiaca. Bei diesem Turnspiel sind Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen, Schnelligkeit und Treffsicherheit gefragt. Probiert es einfach aus!

Mit der Kinderturn-Welt der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg lassen sich die Kontinente unserer Erde auf ganz besondere Art und Weise entdecken. Auf jedem der sieben Kontinente lebt ein spezielles Tier, dessen Bewegungen lassen sich in der Kinderturn-Welt ausprobieren und nachmachen. Ihr trefft auf Kim die Katze oder Affe Jambo aus Afrika und lernt balancieren, klettern, springen und watscheln wie die Tiere der einzigartigen Kinderturn-Welt.

Im dazugehörigen Kinderturn-Mobil können sich vor allem die Trainer und Übungsleiter über die Angebote der Kinderturnstiftung BW informieren.

Erkundet die Stadt und trainiert eure Ausdauer und Orientierungsfähigkeit. Eure Aufgabe besteht darin, mit Hilfe von Karte und Kompass vorgegebene Anlaufpunkte nacheinander auf dem kürzesten Weg zu finden.

Wer kennt sie nicht, die Spielgeräte von pedalo? Hier gibt es allerlei zu entdecken: Pedalos, Laufräder, Trommeln, Stelzen und vieles mehr. Zum Ausprobieren einfach nur für euch allein oder als kleines Wettrennen.

Wer trifft am besten? Hier sind Geschicklichkeit und Ballgefühl gefragt.

Auf dem großen Trampolin von EUROTRAMP können vier Kinder gleichzeitig hüpfen und springen. Wer springt wohl am höchsten?

Beim paralympischen Boccia kann sich jeder ausprobieren und versuchen den Ball möglichst nahe am Ziel zu platzieren. Ihr sitzt dabei im Rollstuhl und könnt eure Wurf- und Zielqualität unter Beweis stellen.

Rollstuhlbasketball ist eine im doppelten Sinne integrative Sportart. Behinderte und Nichtbehinderte, Männer und Frauen spielen zusammen in Teams gegeneinander. Also nichts wie rein in die Rollstühle und selbst ausprobieren.

Wie schnell könnt ihr Becher stapeln? Die Aufgabe besteht darin, in möglichst kurzer Zeit einen Becherturm nach vorgegebenem Aufbau auf- und abzubauen.

Jump & Fun - Nur Fliegen ist schöner!
Ihr wollt fliegen, springen, hüpfen und dabei Action, Spaß und Abwechslung haben? Dann seid ihr bei Jump & Fun genau richtig. Kommt vorbei und probiert es au.

Im Fokus der Mitmachaktion steht, dass die Teilnehmer das Blindsein kennen lernen und auf unterschiedlichste Art durch das Ausprobieren von diversen Sportarten am eigenen Körper erleben können. Im Mittelpunkt stehen unterschiedliche Stationen (Barren, Boden, Slackrack/umgedrehte Turnbank), die ein blindes Turnen für alle im Team möglich machen. Dabei werdet ihr durch unterschiedliche Spiele und Übungen vorbereitet, um euch so für das Blindsein zu sensibilisieren und anschließend in Teamarbeit die Geräte, Stationen oder Spiele auszuprobieren.