TURNFEST-ABC für Eltern

Alle Infos rund um ein Landeskinderturnfest - speziell für Eltern


GEMEINSAM ENTDECKEN

Wir halten ein Turnfest-Erlebnis für eine einzigartige, prägende Sache, die jedem Kind ermöglicht werden sollte. Die teilnehmenden Kinder entdecken bei diesem „Abenteuer-Ausflug“ gemeinsam in der Vereinsgruppe alle Facetten eines solchen Festes! Die gemeinsame Anreise, Übernachtung, Verpflegung, die Spannung rund um die Wettkämpfe, das Staunen bei den Showvorführungen, das Feiern bei der ausgelassenen Party oder das verzaubern lassen bei der Turni-Gala.

Immer wieder werden wir aber gefragt, wie solch ein Turnfest abläuft, was zu beachten ist, wie sich die Betreuungssituation der Kinder darstellt und vieles, vieles mehr!

Die Antworten auf die meisten Fragen findet Ihr hier:

Anreise:

Gemeinsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln, manche reisen auch mit Vereinsbussen oder Reisebussen an. Vor Ort kommt man mit der kostenlosen Turnfest-Linie und eigenen Bussen von A nach B.

Anreise mit der Bahn

Heilbronn ist im Taktverkehr an die ICE-Haltepunkte Würzburg, Stuttgart und Mannheim angeschlossen.Mit dem Stadtbahnverkehr zwischen Baden-Baden, Karlsruhe und Heilbronn erreicht ihr die Innenstadt problemlos.
Weitere Informationen und Fahrplanauskünfte finden Sie auf den Seiten der Deutschen Bahn.

Anreise mit dem Bus oder PKW

Heilbronn liegt verkehrsgünstig an den Autobahnen A6 (E50), A81 (E41) und den Bundesstraßen B27, B39 und B293.

Betreuung der Kinder vor Ort:

Unsere Vereinsgruppen haben immer mindestens einen verantwortlichen Betreuer dabei. Auf zehn Kinder kommt dabei immer mindestens eine volljährige Betreuungsperson, meistens auch mehr. Alle weiteren Betreuungspersonen sind mindestens 16 Jahre alt und haben sich im Verein für diese Aufgabe bewährt.

Buchung:

Muss über den Verein und über das GymNet erfolgen.

Die Anmeldephase ist von 1. Februar bis 30. April 2019.

Die Premiere:

Übernachtung ohne Eltern - das ist für die Kinder ebenso spannend wie für die Eltern - aber die Kinder machen eine großartige Erfahrung, wenn sie gemeinsam mit ihren Freunden und Betreuern in einem Klassenzimmer schlafen dürfen.

Festkarte:

Das ist der „Ausweis“ für alle angemeldeten Kinder und Jugendlichen während des Turnfests. Auf der Karte findet sich der Name, der Verein sowie die Unterkunft – somit geht kein Kind verloren.

Fundsachen:

Damit die Gegenstände ihren Besitzer wiederfinden, ist eine Beschriftung mit Name und Verein sinnvoll, ansonsten landen die Sachen beim Fundbüro (Aula der Gustav-von-Schmoller-Schule).

Gala für Kinder:

Die Show mit kleinen und großen Stars aus Turnen und Sport ist der Höhepunkt des Landeskinderturnfestes.

Handy und Co.:

Sollten am besten zuhause bleiben – im Notfall können die Kinder ihre Eltern auch über die Betreuer erreichen. Weiterer Vorteil: Das Handy geht auf keinen Fall verloren.

Heimweh:

Kann praktisch gar nicht entstehen, da die Kinder ein tolles Programm haben und die Gemeinsamkeit beim Turnfest groß geschrieben wird.

Kleidung:

Sportkleidung, Turnschuhe und noch ein paar Wechselkleider passen auch in einen kindgemäßen Rucksack!

Kosten:

Die 1-, 2- oder 3-Tages Turnfest-Karte gibts von 30,00 € bis 51,00 € Euro pro Kind und folgendes ist enthalten: T-Shirt, Essen, Turn­fest-Linie in Heilbronn, Wettkämpfe, Turnfest-Medaille, Un­terkunft und natürlich gute Laune sowie ein super Erleb­nis.

 

Kostenfreie Turnfest-Linie:

Von den Übernachtungsstätten zu den Wettkampfhallen, Mitmachangeboten und anderen Aktivitäten können die Kinder gemeinsam mit ihren Betreuern mit der speziell eingerichteten Turnfest-Linie (Busse), oder den Stadtbahnen des örtlichen Nahverkehrs der Stadt Heilbronn kostenfrei mit ihrer Festkarte fahren. Viele der Veranstaltungsorte sind aber auch einfach fußläufig erreichbar.

Krankheit/ Verletzung:

Auch wenn bei einem Turnfest nur selten etwas Schlimmes passiert. Professionelle Sanitäter sind immer in der Nähe und können schnell Hilfe leisten.

Mitmachangebote:

Eure Kinder habe noch nicht genug vom Sport? Dann schaut auf dem BUGA-Gelände in Heilbronn vorbei! Neben Trampolin oder Indiaca erwarten euch viele weitere Sport- und Bewegungsangebote.

Party:

Am Samstagabend feiern wir gemeinsam mit allen Turnfest-Teilnehmern die Turni-Party mit großer Open-Air-Disco – aktuelle Chart-Hits und echte Turnfest-Klassiker bringen die Tanzfläche zum Beben. Wahnsinn! Wir sind total begeistert, wie schnell und gut alle zusammen den Turnfest-Jingle schon tanzen können!

Regenschutz:

Wird zum Glück selten gebraucht, nimmt aber im Gepäck auch nicht so viel Platz in Anspruch - also rein damit!

Schwimmen:

Den Kindern ist während der Veranstaltung der Eintritt in das Heilbronner Freibad möglich. Die Betreuer sollten informiert sein, ob die Kinder sicher schwimmen können. Wenn Euer Kind bei dem besonderen Wettbewerb oder an einem Schwimmwettbewerb teilnehmen möchte, dann sollte es das Jugendschwimmabzeichen Bronze haben.

Sonnenschutz:

Bitte nicht vergessen, denn beim Kinderturnfest ist in der Regel gutes Wetter und die Kinder halten sich sehr viel im Freien auf. Also nicht auf die Sonnencreme verzichten.

Taschengeld:

Wird an dem Wochenende hauptsächlich für Getränke und kleine Souvenirs ausgegeben, am besten in der Vereinsgruppe absprechen, wieviel die Kinder dabei haben sollen. Bitte die Geldbeutel mit Telefonnummer und oder Name kennzeichnen - denn sie bleiben auch mal liegen.

Teilnehmer:

Die meisten Kinder sind zwischen sechs und 15 Jahren. 

Turnfest-Medaille:

DIE ultimative Trophäe: die Turnfest-Medaille bleibt als tolles Erinnerungsstück an das einzigartige Wochenende.

Turnfest-T-Shirt:

Jedes angemeldete Kind erhält sein exklusives Turnfest T-Shirt. Die entsprechende Größe wird bei der Anmeldung im GymNet angegeben.

Übernachten:

Wir übernachten in Klassenzimmern auf der Luftmatratze und mit Schlafsack. Richtig viel geschlafen wird in der ersten Nacht meist nicht, zu neu sind die Eindrücke, das Kichern und Lachen  – aber das gehört zu einem echten Abenteuer-Ausflug mit seinen Kumpels wohl dazu. Die Schulen sind rund um die Uhr bewacht. Zutritt haben nur berechtigte Personen mit einer gültigen Festkarte. 

Verpflegung:

Am Samstag- und Sonntagmorgen gibt es in den Gemeinschaftsunterkünften ein ausgewogenes Frühstück mit Brötchen, Müsli, Saft, Tee und Obst. Dafür bitte an das Frühstücksgeschirr (Becher, Teller, Schälchen, Tasse, Besteck, Geschirrhandtuch) denken.
Am Samstagabend und Sonntagmittag bekommen die Kinder ein warmes Essen mit Getränk. Für das Essen am Freitagabend und Samstagmittag gibt es diverse Essensstände auf dem Turnfest-Gelände (die Kosten hierfür sind selbst zu tragen).

 An den Turnfestwettkampfstätten, an den Unterkünften sowie auf der Turnfestmeile wird es zahlreiche Verpflegungsstände geben, wo man kostengünstig leckere Speisen kaufen kann.


Teilnehmerverpflegung am Samstag und Sonntag in der: Kolbenschmidt-Arena

Wettkämpfe:

Das Angebot erstreckt sich von ganz einfachen Grundlagenwettbewerben bis hin zu speziellen Wettkämpfen. Vom Turnen über Leichtathletik, von Gymnastik bis Singen, von Tanzen bis Trampolin  – so ist für jedes Kind etwas dabei.
Auch bei den Gruppenwettbewerben gibt es verschiedene Angebote – wie z.B. der freizeit- und spaßorientierte 'Der Besondere Wettbewerb' mit Schwimmen, Laufen und einer Überraschungsaufgabe sowie 4inMotion.

Zweck des Landeskinderturnfest

Das Landeskinderturnfest ist insbesondere ein gemeinschaftliches Erlebnis für die gesamte Vereinsgruppe.
Mit dem Landeskinderturnfest präsentiert die STB-Jugend ihre Arbeit, Ziele, Konzepte und Ideen einer breiten Öffentlichkeit.
Gleichzeitig sollen Kontakte zu den zahlreichen Übungsleiterinnen und Übungsleitern geknüpft werden.

Die angebotenen Wettkämpfe und Wettbewerbe sind im Sport ein wichtiger Bestandteil und nehmen einen breiten Raum ein. Wettkämpfe sind jedoch nicht alles.

Beim Kinderturnen liegen die Schwerpunkte auch in der gesunden und umfassenden Entwicklung der Kinder, denn Kinderturnen bedeutet mitmachen, sich bewegen, spielen, erleben, üben und können.
Dabei sollen auch alle Sinnrichtungen des Sports (bspw. Abenteuer, Wagnis, Risiko, Spaß, Leistung) berücksichtigt werden.