Rollstuhlbasketball war bei den Teilnehmenden des Landeskinderturnfest sehr beliebt. Bild: Yannick Bodemer

Erleben, Freude, Miteinander - LKTF heißt ALLE Kinder willkommen!

Der Schwäbische Turnerbund hat im Rahmen des diesjährigen Landeskinderturnfestes beim Thema Inklusion wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Dem STB war es ein Anliegen, ein Fest für alle Kinder, egal ob mit oder ohne Handicap, zu veranstalten, auf die Thematik aufmerksam zu machen und die Teilnehmenden zu sensibilisieren. 

Bereits im Vorfeld wurden sämtliche Organisationen und Einrichtungen der Behindertenhilfe in und um Künzelsau kontaktiert und auch Kinder mit Behinderungen explizit zum Fest eingeladen.

Auch beim Schulaktionstag nahmen drei Schulen mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten teil.

Die Geschwister-Scholl-Schule Künzelsau mit dem Förderschwerpunkt geistige, körperliche und motorische Entwicklung meldete sich mit 17 Schülern an. „Es war ein wunderbarer Vormittag. Es gibt genügend Menschen, die Berührungsschwierigkeiten mit unseren Schülern haben. Heute Vormittag war nichts davon zu spüren. Wir Lehrer und auch die Schüler wurden bestens betreut. Auch bei den drei Schülerinnen einer anderen Klasse, die sich problemlos getraut haben, mit unserem Simon den Dunkelparcour zu bewältigen. Ein überwältigender Moment. Für alle Beteiligten“, so Markus Behringer, Fachlehrer-K an der Geschwister-Scholl-Schule. Die Kinder testeten ihr Können im Parkour bei Turnen im Dunkeln, auf der Airtrack in der Tennishalle und bei vielen weiteren Mitmachaktionen auf den Wertwiesen. War etwas im Handling nicht ganz klar, haben sich die Volunteers gemeinsam mit den Lehrkräften abgesprochen – gemäß dem Motto: Wenn etwas nicht passt, wird es passend gemacht. „So konnten alle Schüler auf individuelle Weise teilnehmen“, so Behringer.

Neben der Geschwister-Scholl-Schule meldete sich auch die Erich-Kästner-Schule mit dem Schwerpunkt Sprache und Kommunikation mit 52 Schülern und die Brüder-Grimm-Schule mit dem Schwerpunkt Lernen mit 44 Schülern bei verschiedenen Stationen des Schulaktionstages an.

„Oh, schaut wie hoch der Turm schon ist. Ob der auch stehenbleibt?“ fragte eine Teilnehmerin des inklusiven Kinderturn-Wettbewerbs in ihre Team-Runde. Erstmalig wurde in diesem Jahr der Wettbewerb „bewegt im Team“ als inklusiver Kinderturn-Wettbewerb für Kinder mit und ohne Behinderung angeboten. Zehn Teams mit insgesamt 70 Kindern waren bei dieser Premiere angemeldet. Im Vordergrund des Wettbewerbs stehen Spaß, Ansporn und Miteinander. Gemeinsam im Team werden acht Stationen bewältigt. Neben Lauf-Bingo werden Tennisbälle auf einer Frisbee transportiert und Reifen, ohne sie mit den Händen zu berühren, im Team vom Start zum Ziel bewegt. Eine Bewegungsgestaltung in der Gruppe führten einige Teams auf dem Bodenläufer vor und konnten somit Bonus-Punkte sammeln. Nach diesem heißen und dennoch voller Spaß und Miteinander gefüllten Wettbewerb ist eins klar: Diesen Wettbewerb wird es mit Sicherheit im kommenden Jahr in Esslingen wieder geben.

Um Kinder für das Thema Inklusion zu sensibilisieren, gab es das ganze Wochenende zahlreiche Mitmachangebote. Beim Rollstuhlbasketball, Blindenfußball, Turnen im Dunklen und Rollstuhl-Parcours konnten sie erfahren, wie es sich anfühlt, mit einer Behinderung Sport zu treiben.

„Das ganze Wochenende standen die Kinder Schlange beim Rollstuhlbasketball. Das freut mich. Kinder haben einfach noch keine Berührungsängste“, so Werner Rieger über die Mitmachaktion Rollstuhlbasketball. Selbst Turni war neugierig und hatte einen Riesenspaß. Mit etwas Übung konnte er den Ball im Korb sogar versenken.

Ihr wollt das Thema Inklusion auch in eurem Verein vorantreiben und Kinder mit Behinderung integrieren? Dann kommt zu unserer Info-Veranstaltung „Inklusion starten und finanzieren“.
Wann? 20.September 2022, 19-20 Uhr
Wo? online

weitere News

Holzmedaillen sind nachhaltig und fallen auf

Die Nachhaltigkeit gewinnt auch beim Schwäbischen Turnerbund zunehmend an Bedeutung. Beim Landeskinderturnfest in Künzelsau setzte der STB daher auf...

Weiterlesen

Landeskinderturnfest bringt Künzelsau zum Toben

Rund 4100 aktive Teilnehmende des Landeskinderturnfests, das vom Schwäbischen Turnerbund (STB) ausgerichtet worden ist, haben die Stadt Künzelsau zum...

Weiterlesen

Künzelsau bereit für Landeskinderturnfest

An diesem Wochenende verwandelt sich Künzelsau für drei Tage in eine Bewegungs-Hochburg für Kinder. Vom Freitag, 22. Juli bis zum Sonntag, 24. Juli...

Weiterlesen